Springe direkt zu:

Details

33. Monschau Marathon, Sonntag, 09.08.2009

Den sportlichen Auftakt zu einem wieder einmal rundum gelungenen  Marathonwochenende bildete der erstmals durchgeführte „Fun-Lauf“. Die bereits angereisten Gäste waren eingeladen die herrliche Vennlandschaft bei einem lockeren Lauf zu genießen. Trotz der schlechten Witterungsbedingungen die an diesem Abend herrschten, nahmen etwa fünfundzwanzig Ausdauersportlerinnen und Sportler teil.

Der Samstag wurde eröffnet mit einem ( Nordic) -Walk über 10 km. Die Teilnehmer/innen begaben sich pünktlich um 15.00 Uhr auf die reizvolle Strecke entlang des hohen Venns. Der Wettkampf wird mit Führungs-und Schlußbegleitung durchgeführt und bietet beim KM 5 und im Zielbereich eine Verpflegungsstation. Als Dank für die Teilnahme erhält jeder Sportler/in eine Urkunde.

Ab 15.30 Uhr wurde den sportlichen Radfahrer/innen wieder die Möglichkeit geboten, die Strecke zu erkunden. Über 100 Teilnehmer/innen starteten  in unterschiedlichen „Leistungsgruppen“ mit Zielzeiten zwischen 2 und 4 Stunden. Ein Startgebühr wird nicht erhoben, denn diese Veranstaltung läuft ohne offizielle Zeitmessung und Wertung. Erstmalig fungierten die Mitglieder unserer Fahrradabteilung bis hinter Monschau als „Bremser“ vor dem Teilnehmerfeld.  Diese Maßnahme soll die Unfallgefahr für die Radfahrer/innen und Passanten, insbesondere bei der Ortsdurchfahrt in Monschau, reduzieren.

Auf dem Dorfplatz präsentierten sich wieder viele Aussteller mit ihren Produkten rund ums Laufen, Walken und Biken. Wer wollte, konnte ebenfalls seine Fitness untersuchen lassen. Die Nudelparty im Festzelt bot wieder einmal den idealen Rahmen für alle Sportler/innen und laufinteressierte Gäste, sich auf den folgenden Wettkampftag vorzubereiten.

Der Sonntagmorgen erfreute uns mit  hervorragenden Lauftemperaturen. Nachdem die Walker zwischen 6.00 und 7.15 Uhr auf die Strecke geschickt wurden, erfolgt pünktlich um 8.00 der Startschuss zum Monschau-Marathon durch unsere neue Bürgermeisterin Margareta Ritter.

Erstmalig beim Monschau- Marathon wurde die Zeitmessung durch einen Champion Chip Transponder durchgeführt. Dieses vollautomatische Zeitmesssystem ermöglicht eine Auswertung nach Brutto-und Nettozeit und ist mittlerweile Standard bei vielen Laufveranstaltungen.

Insgesamt waren 2009 800 Läufer, 150 Walker und 140 Staffeln gemeldet. Als Finisher verzeichneten wir 757 Läufer.

Zum vierten Mal in Folge gewann Andre Collte in einer Zeit von 2:38:22. Erfreulich aus Sicht des TV Konzen war der dritte Platz von Markus Werker in einer Zeit von 2:52:29.

Die Platzierungen

Run Damen

1. van Bergen, Inge (NEL)
UNITAS 3:22:23 Std.
2. Rütters, Monika (GER)
TV Roetgen
3:28:20 Std.
3. Croon, Agnes (GER)
DJK Gillrath
3:30:26 Std.

Run Männer

1. Andre Collet ATG Aachen
2:38:22 Std.
2. Helmut Peters
SV Bergwacht Rohren
2:50:34 Std.
3. Markus Werker
TV Konzen
2:52:29 Std.

 

An dieser Stelle möchte sich das neue Marathon-Team (Inge Huppertz, Frank Aelmans, Helmut Hoff, Oliver Krings, Heinz Schreiber, Roland Schreiber, Lothar Wergen)  ganz herzlich bei Udo Schmitz bedanken, der in den vergangenen Jahren viel Einsatz und persönliche Freizeit in diese Veranstaltung investiert hat und uns in 2009 noch uneigennützig unterstützt hat.

Wir haben ein hervorragendes Team, eingespielte Helfer und intakte Strukturen vorgefunden. Wir möchten Allen „Danke“ sagen, die auch in diesem Jahr die Veranstaltung tatkräftig unterstützt haben. Sie alle tragen dazu bei, den Monschau-Marathon, den TV Konzen und auch die Region weit über die Grenzen hinaus bekannt zu machen.

Für das Orga Team

Roland Schreiber

Monschau Marathon, run and [nordic]-walk in Nature, Eifel / Aachen

run and [nordic-] walk in nature

Nederlands, English, Francais

Nederlands Nederlands
PDF, 653.1 kB
English English
PDF, 659.8 kB
Français Français
PDF, 143.8 kB

Tag der Veranstaltung

Sonntag, 12. August 2018: Marathon und Staffel 8:00 Uhr, Ultra 6:05 Uhr, Marathon Walk 6:00 - 7:00 Uhr,

Countdown

©, Nicole Theissen
©, Nicole Theissen

Online anmelden

Online anmelden!

Suche

Service

© 2017 TV Konzen 1922 e.V. | Impressum | Sitemap | Tel. 02472 5913 | | Bookmark and Share nach oben