Springe direkt zu:

Details

Erstmalig ein Konzener Sieg beim 36. Monschau Marathon

Der Club 82 eröffnete mit der Rockfete am Freitagabend schon  traditionell die Veranstaltung.

Den läuferischen Auftakt bildete der „Fun Lauf“ über 6 km, der ab dem Sportpark Konzen gestartet wurde.

Eine Neuerung gab es auch beim Walk am Samstag. Erstmalig machte die LVN-Walking Tour Station in Konzen. Die Teilnehmer wurden  pünktlich um 15.00 Uhr auf die 4,2 km und 12,3km Strecken geschickt. Kurz danach startete der Mini Marathon. Die Strecke führte den letzten Kilometer über die originale Marathonstrecke, wobei auch erstmalig auf einem Teilstück die neue Ravel-Route genutzt werden konnten. Viele Familien nutzen die Gelegenheit gemeinsam mit ihrem sportlichen Nachwuchs dieses Lauferlebnis zu genießen.

Es gewann Bastian Orthen aus Aachen  in einer Zeit von 14:54 vor dem Vorjahressieger Jannis Palm vom TV Konzen

Ab 14.30 Uhr wurde den „geländetauglichen“  Radfahrer/innen wieder die Möglichkeit geboten, die Strecke zu erkunden. Über 150 Teilnehmer/innen starteten in unterschiedlichen „Leistungsgruppen“ mit Zielzeiten zwischen 2 und 4 Stunden. Die Mitglieder unserer Fahrradabteilung sorgten wieder für einen reibungslosen Verlauf der Tour.

Auf dem Dorfplatz präsentierten sich viele Aussteller mit ihren Produkte zu den Themen Laufen, Walken und Biken.

Die Nudelparty im Festzelt bot wieder einmal den idealen Rahmen für alle Sportler/innen und interessierten Gäste, sich auf den folgenden Wettkampftag vorzubereiten und Erfahrungen auszutauschen. Neben der schon traditionellen Bilderausstellung von Walter Huppertz, wurde auch ein Film des Monschau Marathons von 2009 gezeigt.

Der Sonntag verwöhnte alle mit herrlichem Sonnenschein. Um 6.05 Uhr viel der Premieren-Startschuss zum 1. Ultra Marathon über 56 km. Zusätzlich zur Marathonstrecke durch den Deutsch-Belgischen Naturpark bestand der Auftakt für die mehr als 200 gestarteten Ultraläufer aus einer 14 Kilometer lange Schleife durch das Hohe Venn, u.a. entlang der sehenswerten Hochmoorlandschaft. Unter dem Beifall der schon am Start befindlichen Marathonis ging es dann auf die verbleibenden 42 Kilometer der originalen Monschau-Marathonstrecke.  Ab 6.00 Uhr wurden  auch die Walker auf die 42 Km Strecke geschickt.

Pünktlich um 8.00 Uhr erfolgte dann der Start des Marathon Laufs.

Nach seinem hervorragenden 2. Platz im Jahr 2011 gewann unser Markus Werker, als erste Eifeler überhaupt, den heimischen Marathon. Zu den Klängen des Musikvereins Eintracht Konzen wurde er in einer persönlichen Bestzeit ins Ziel getragen.

Der  6 malige Sieger des Monschau Marathons, Andre Collet, startete beim Utra Marathon und gewann diesen souverän.

 

Insgesamt sahen 507 Marathonis, 194 Ultras, 98 Staffeln und 115 Marathon-Walker die Zielflagge.


Die Platzierungen

 Damen Run:

1. Ortmanns, Christina Team Coolart               3:23:49
2. Frings, Anette          Selbstläufer Altenahr    3:29:39
3. Jochum, Carina        Bonn                           3:29:52

Männer  Run:

1. Werker, Markus       TV Konzen                 2:38:57
2. Achten, Jörg            Aachener TG              2:45:57
3. Mey, Markus            Peters Sport                2:50:16

Ultra-Marathon –Damen

1. Braun, Marion G.     Eicherscheid               4:43:30
2. Doornbos, Lydia      AVVN                         4:57:48
3. Hoffmann, Sigrid     LG Westerwald           5:14:39

Ultra-Marathon - Männer

1. Collet,  Andre          Aachener TG               3:40:36
2. Romejn, Jeroen                                            3:55:56
3. Sengenberger, Ulf   Kitzingen                     4:06:34
3.Schneider, Torsten   Ultra Running Team    4:06:34

 Die  Teilnehmer bescheinigten dem TV Konzen wieder eine tolle organisatorischen Leistung.

Die Rückmeldung zum 1. Ultra Lauf  waren sehr positiv, sodass  wir dieses Angebot als festen Bestandteil in den Monschau Marathon integrieren wollen.

Das Marathon-Team (Inge Huppertz, Frank Aelmans, Helmut Hoff, Oliver Krings, Heinz Schreiber, Roland Schreiber, Lothar Wergen, Martin Krings) bedankt sich ganz herzlich bei allen ehrenamtlichen Helfern/innen, die diese Veranstaltung für alle Beteiligten zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Wir freuen uns mit Euch auf den 37.Monschau Marathon vom 09.08.-11.08.2013.

Monschau Marathon, run and [nordic]-walk in Nature, Eifel / Aachen

run and [nordic-] walk in nature

Nederlands, English, Francais

Nederlands Nederlands
PDF, 653.1 kB
English English
PDF, 659.8 kB
Français Français
PDF, 143.8 kB

Tag der Veranstaltung

Sonntag, 12. August 2018: Marathon und Staffel 8:00 Uhr, Ultra 6:05 Uhr, Marathon Walk 6:00 - 7:00 Uhr,

Countdown

©, Nicole Theissen
©, Nicole Theissen

Online anmelden

Online anmelden!

Suche

Service

© 2017 TV Konzen 1922 e.V. | Impressum | Sitemap | Tel. 02472 5913 | | Bookmark and Share nach oben